Stadtteilfest in Büderich Süd

    
Wie sich die Bilder gleichen. Links 2018 und rechts 1998.

Was 1979 unter dem Motto  „ AAS“ Aktion Abenteuerspielplatz“ begann und damals von einigen Jusos  mit organisiert wurde, lebt als Abenteuerspielplatz seit der Fertigstellung in Büderich weiter. Und wie seit ca. 20 Jahren fand auch in diesem Jahr dort ein Stadtteilfest statt. Die Leiterin des Abenteuerspielplatzes, Beate Enzel, freute sich über viel Zuspruch und vor allem über den Einsatz der Eltern aus vielen Nationalitäten. Besonderen Zuspruch fanden die Spezialitäten aus verschiedenen Ländern. Auch hier die Vielfalt, die sich im täglichen Leben auf dem Spielplatz wieder findet. Unangefochten steht der Spielplatz für Integration und kreatives Spielen.

Im Gespräch Beate Enzel und Ilse Niederdellmann, deren Kinder eifrige Besucher des Abenteuerspielplatzes waren. Noch heute besucht sie mit ihren Enkelkindern den Spielplatz.

Hier die Berichterstattung der RP lokal Meerbusch:https://rp-online.de/nrw/staedte/meerbusch/stadtteilfest-in-buederich-mit-vielen-nationen_aid-23585887