Das war ein schönes Wochenende

50  Jahre Städtepartnerschaft zwischen Fouesnant und Meerbusch

Die rund 170 Gäste aus Fouesnant kamen, um mit ihren Gastfamilien den Bestand der Städtepartnerschaft zwischen Fouesnant und Meerbusch zu feiern.
Das Jubiläum fand nahezu zeitgleich mit der Verleihung des Karlspreis an den französischen Präsidenten Emauel Macron statt. In der Begründung zur Preisverleihung heißt es:"Offensiv wie nur wenige andere hat Macron die europäische Idee ins Zentrum seines politischen Engagements gerückt; offensiv wie nur wenige andere hat er die Auseinandersetzung mit denen gesucht, die das Projekt, dem unser Kontinent die längste Friedensperiode seiner Geschichte verdankt, zur Disposition stellen wollen; und offensiv wie nur wenige andere setzt er mit ambitionierten Vorschlägen Impulse für eine Weiterentwicklung der EU.“
Die gelebte Partnerschaft zweier Kommunen ist ein kleines Zeichen dafür, welche Kraft von der europäischen Idee ausgeht und wie die Weiterentwicklung gestaltet werden kann. Die Freundschaft über die Landesgrenzen hinweg hilft die Idee eines  geeinten und demokratischen Europas auch tatsächlich mit Leben zu erfüllen. Gerade junge Menschen schätzen an Europa, dass wir gemeinsam in Frieden leben und uns innerhalb der EU frei bewegen können.
Schön, dass mit der Städtepartnerschaft dieser europäische Gedanke lebt.