Rhein-Kreis Neuss rund 5,3 Millionen Euro mehr für die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen


Deutlich mehr Geld, damit Langzeitarbeitslose in Jobs kommen.
SPD-Fraktionsvorsitzende Nicole Niederdellmann-Siemes: „Das ist die Handschrift der SPD für mehr sozialen Zusammenhalt im Land.“
2019 stehen im Rhein-Kreis Neuss rund 5,3 Millionen Euro mehr für die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen zur Verfügung als im Jahr 2018. Das hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mitgeteilt. „Für die Langzeitarbeitslosen ist das ein echtes Plus. Damit können die Jobcenter ihnen zielgenau helfen und sie besser in Arbeit vermitteln. Das gibt es nur, weil die SPD in der Regierung ist.", so Nicole Niederdellmann-Siemes.
Das Jobcenter im Rhein-Kreis Neuss erhält 2019 demnach knapp 23,8 Millionen Euro.
Neben diesem Mitteln wird die Region auch von zusätzlichen Finanzierungsquellen für den Sozialen Arbeitsmarkt profitieren, der nun im Bundestag beschlossen wurde. „Es ist gut, dass der Soziale Arbeitsmarkt endlich kommt. Arbeit statt Arbeitslosigkeit zu finanzieren ist nicht nur volkswirtschaftlich klüger, sondern auch eine Zeitenwende in der Sozialpolitik. Der Bund stärkt die soziale Teilhabe von Menschen, die schon sehr lange nach Arbeit suchen." so Nicole Niederdellmann-Siemes
Als konkretes Beispiel für den sozialen Arbeitsmarkt nennt die stellvertretende Vorsitzende der Fraktion Heidemarie Niegeloh den Grünpflegebereich der Stadt Meerbusch; „Ich sehe gute Perspektiven für Langzeitarbeitslose im Grünflächenamt oder in Baubetriebshof. Dort können Personalstellen bedarfsgerecht nach einem Grünpflegeplan aufgestockt werden, damit die städtischen Grünflächen künftig besser in Schuss gehalten werden“, Nicole Niederdellmann-Siemes ergänzt: „Noch besser ist die Nachricht, dass sich die vorgesehenen Lohnkostenzuschüsse nun auch am Tariflohn orientieren. Damit ist klar, dass alle tarifgebundenen Arbeitgeber von dieser Entscheidung profitieren, weil die Lücke zwischen Mindestlohn und Tariflohn nunmehr keine Hürde mehr zur Einstellung von langzeitarbeitslosen Menschen ist. Damit wird es auch keinen Wettbewerbsnachteil für tarifgebundene Arbeitgeber geben. Das konnte die SPD gegen den Willen der Union im parlamentarischen Verfahren durchsetzen.“
"Für den sozialen Arbeitsmarkt werden wir bundesweit rund 4,8 Milliarden Euro einsetzen. Das ist konkrete Politik für den sozialen Zusammenhalt im Land.", betont Heidemarie Niegeloh

 

 

Konverter: Osterath ist für Amprion Standort Nr. 1

„Vielen Dank an die Mehrheit im Regionalrat. Unsere schlimmsten Befürchtungen sind eingetreten. Kaarst kann sich entspannt zurück lehnen.“ So kommentierte die Fraktionsvorsitzende Nicole Niederdsellmann-Siemes den Vortrag der Bürgermeisterin im Hauptausschuss. Eine Stimme aus der Meerbuscher SPD: "Der Regionalrat hat sich mit der Mehrheit von CDU und FDP gegen eine für alle tragbare Lösung ausgesprochen. SCHADE!
Landrat Petrauschke,Vorsitzender des Regionalrates, muß sich die Frage stellen lassen ob die Stadt Meerbusch in seinem Kreis das 5. Rad am Wagen ist."
Hier die Berichterstattung der RP Lokal Meerbusch:
https://rp-online.de/nrw/staedte/meerbusch/konverter-in-meerbusch-standort-osterath-ist-laut-amprion-am-besten-geeignet_aid-33159347

 

Wat för ein Jemauschel

Dat is ja wohl de Höhe. Dä Chef von em Verfassensschotz wörd ma eben befördert. Wat is dat denn? Da jibt so einer en Interview un behauptet wat, wat hä nech beweisen kunn. (Fake News) Un sinne Chef, dä Innenminister, sacht, dat wör jood. Hä will dat dä Mann in seinem Amt blieve soll.
De SPD findet dat nech. Se will, dat dä Mann jehe moß.
De Kanzlerin säht nix...
Un nu wörd dieser Mann in et Innenministerium befördert. Mehr Jeld und näher bei dem Minister. Un en SPD Staatssekretät soll jehe. Is ja wohl blöd jelaufe. Dat scheint für Bayern keen Problem zu sinn. Mauschel, mauschel, mauschel.
Et is janz nah dran anne Bananerepoblik.
Wat is nur los?

Foto Saarbrücker Zeitung
Horsti, was ziehst denn jetzt schon wieder aus deiner Tasche?

Schützenfest in Meerbusch-Osterath

Wir wünschen dem Osterather Königspaar, seinem Gefolge und allen Gästen ein sonniges und fröhliches Schützenfest!