Gespräch mit SPD Ortsverein Heerdt-Lörick

Zu Gast im Vorstand der SPD Heerdt-Lörick Nicole Siemes-Niederdellmann und Heidemarie Niegeloh vom Vorstand der SPD Meerbusch. Themen vor allem Verkehrsbelastung, Wohnbau Böhlerstr., Gesamtschule u.a.m. Wir bleiben weiter im Gespräch! — mit Ursula Fischer, Hannah Katharina Breuer und                               Marion Warden, MdL (nicht im Bild).

Im Anschluss an die Sozialauschuss-Sitzung führten die Meerbuscher SPD Ortsvereinsvorsitzende Heidemarie Niegeloh und die Meerbuscher SPD Fraktionsvorsitzende Nicole Niederdellmann-Siemes ein Gespräch mit dem Vorstand der SPD Heerdt Lörick. Deren Vorsitzende Marion Warden, MdL, betonte: "Die wichtigsten gemeinsamen  Themen sind  vor allem die Verkehrsbelastung, der Wohnbau, der Ausbau der  Böhlerstrasse und eine mögliche Kooperation im Bereich der Gesamtschule.  Wir bleiben weiter im Gespräch! "  Auch Heidemarie Niegloh ist überzeugt, dass diese Gespräch weiter intensiviert werden können."Das war ein guter Anfang. Wir werden gemeinsam die Themen angehen". Nicole Niederdellmann-Siemes ergänzt: "Die Entwicklungen und Herausforderungen in den verschiedenen Themenfeldern nehmen keine Rücksicht auf Stadtgrenzen. Wir wollen zukünftig stärker interkommunal zusammen arbeiten".