Der Schulleiter des SMG wird als Dezernent zur Bezirksregierung gehen.

  • Drucken

Der Schulleiter des Städtischen Meerbusch Gymnasiums wird als Dezernent zur Bezirksregierung gehen. Diese personelle Veränderung bedeutet für das SMG eine enorme Belastung für den weiteren Schulbetrieb, zumal eine zeitnahe Besetzung der vakanten Stelle nicht möglich ist. Für die Dauer der Abordnung von neun Monaten kann die Stelle nicht besetzt werden. Die Fraktionsvorsitzende Nicole Niederdellmann-Siemes:" Die SPD Fraktion hat daher die Bürgermeisterin gebeten, bei der Bezirksregierung prüfen zu lasen, welche Vertretungsmöglichkeit hier gesehen werden, damit die lange Zeit der Vakanz keine allzu große Belastung für das Team der Lehrkräfte und die Schüler/innen mit sich bringt". In der Sitzung des Schulausschusses am 10. Februar soll über die Ergebnisse berichtet werden.
Hier die Berichterstattung der RP Lokal Meerbusch vom 22.01.2015 siehe folgenden Link: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/meerbusch/smg-rektor-wechselt-zur-bezirksregierung-aid-1.4816638