Im Wahlkampf wird manches auf den Kopf gestellt.

Dank der Initiative unserer Landesregierung wird der soziale Wohnungsbau in NRW stark gefördert. 9.300 dieser Wohnungen wurden im Jahr 2016 in NRW gebaut.  Bild Tabelle RP
Vor Ort musste die SPD dicke Bretter bohren. Bezahlbarer Wohnraum in Meerbusch war und ist knapp. Die CDU glaubte bisher, dass in Meerbusch kein Bedarf an bezahlbaren Mietwohnungsbau bestehe. Erst seit die Landesmittel fließen, sieht auch die CDU vor Ort Handlungsbedarf.  Soviel zu der Wahlaussage der Meerbuscher CDU: „ Wir werden mehr in bedarfsgerechten und bezahlbaren Wohnraum investieren…“.
Sozialdemokraten haben bereits investiert! Nach dem Motte von Nicole Niederdellmann-Siemes: „Stadt und Land- Hand in Hand“!

Siehe folgenden Link im Wirtschaftsteil der RP vom 12.Mai 2017

http://www.rp-online.de/wirtschaft/bund-und-laender-bauen-25000-neue-sozialwohnungen-aid-1.6814465