Martin Schulz kämpft für gute Arbeit - Respekt vor der Lebensleistung!

Wer über Jahrzehnte hart für den Wohlstand in unserem Land gearbeitet hat, verdient Respekt. Und wer ins Straucheln gerät, braucht Schutz und Unterstützung. Wir kämpfen für eine freie, gerechte und solidarische Gesellschaft. Grundlage dafür ist Gute Arbeit.
-  Mehr Sicherheit. Wenn jemand nach vielen Jahren seinen Job verliert und immer Beiträge gezahlt hat, darf es nicht an die Existenz gehen. Diese Menschen wollen wir besser unterstützen. Gerade mit mehr Qualifizierungsangeboten.      
Mehr Verlässlichkeit. Wer bei uns lebt und arbeitet, muss das Leben planen können. Für sich und die Familie. Daher wollen wir die sachgrundlose Befristung von Arbeitsplätzen abschaffen.
 - In Würde alt werden. Jahrzehntelanges Arbeiten soll sich auszahlen. Daher wollen wir die Solidarrente. Nach 35 Jahren muss es mehr geben, als die Grundsicherung. Und wir wollen das Rentenniveau für alle stabilisieren.
Wir wollen etwas schaffen.
Für gesellschaftlichen Fortschritt und Wohlstand.
Gemeinsam, mit Mut und Zuversicht!