Misch dich ein – gegen Rechts Demokraten müssen gegenhalten

Die NPD wird nicht verboten, urteilte das Bundesverfassungsgericht am Dienstag. Begründung: staatsfeindlich, aber zu unwichtig. Doch der Rechtspopulismus in der westlichen Welt formiert sich weiter: Donald Trump tritt in dieser Woche sein Amt als amerikanischer Präsident an und am Samstag sucht die europäische Rechte mit Petry, Le Pen und Wilders die große Bühne in Koblenz. Das alles ist eine ernste Gefahr für die freie Gesellschaft, für Toleranz, für die Demokratie.
Unser Aufruf an alle Demokratinnen und Demokraten:  gemeinsam gegenhalten!
   Misch Dich in Gespräche ein. Beziehe Stellung für Solidarität und gegen Hass, wenn Du mit Familie, Freunden, Kolleginnen und Kollegen sprichst!
   Geh rein in die Diskussionen auf Facebook, Youtube und Twitter. Überlasse die sozialen Netze nicht den Populisten und Nazis.
-    Unterstütze Initiativen wie „Koblenz bleibt bunt“ und „Stimme für Vernunft“. Teile ihre Beiträge in den sozialen Netzen und geh auf Demos gegen Rechts.
-    Haltung zeigen heißt auch Farbe bekennen. Mach mit! Am besten gleich bei uns in der SPD. Jetzt eintreten!
 #gegenhalten    stimmefuervernunft.de     eintreten.spd.de