De Soledaretät

  • Drucken

Die EU nur eine Wirtschaftsunion?

Wat jeht da in Jreecheland jrad ab. De Jreeche sollen wähle. Un so von hieraus  betrachtet, hannt se de Wahl zwesche Düvel un Fäjefür. Ech möcht et nit. Un so han ech mir Jedanke jemaht. Wat jeht da eijentlech ab? Af un an denk ech, dat dat zecht, wat us dem Europa jewodde is. Wat wor dat förn joode Jedanke, Europa zusamme ze führe. Äwer nu klappt et nit. De EU föhrt nur dat Kapital zusamme äwer verjeeßt de Minsche. Wo blifft de Soledaretät ? De kummt nech vor. Nä, de hät keene Lobby. Wat künne mer donn? Mer sullte uns un unsern Präses, dä jo Weedschaffsminester is, ma widder daran erinnere,  dat de Soledaretät zu de Jrundsätze dä SPD jehöt:
Hamburger Programm:
„Unsere Grundwerte sind Freiheit, Gerechtigkeit und So-
lidarität. Im sozialdemokratischen Verständnis bilden sie eine
Einheit. Sie sind gleichwertig und gleichrangig. Sie bedin-
gen, ergänzen, stützen und begrenzen einander. Unser Ver-
ständnis der Grundwerte bewahrt uns davor, Freiheit auf die
Freiheit des Marktes, Gerechtigkeit auf den Rechtsstaat, So-
lidarität auf Armenfürsorge zu reduzieren.“
Un nu??? Solle mer dat inne Tonne kloppe, damit mer ins Europäische Bild  von heute passe? Mer müsste doch de Jreeche unerstötze. Un se nech im Reje stonn lasse. Oder han ech dat falsch verstanne?