SPD stellt zehn Forderungen an Union

  • Drucken

SPD-Parteikonvent sagt Ja - Grünes Licht für Koalitionsverhandlungen so die Berichterstattung der ARD
Die Koalitionsverhandlungen von Union und SPD über die Bildung einer schwarz-roten Bundesregierung können am Mittwoch beginnen. Ein kleiner Parteitag der SPD gab der Parteiführung grünes Licht für die Aufnahme der Verhandlungen.Von 229 Delegierten hätten 31 mit Nein gestimmt und zwei sich enthalten, teilte SPD-Chef Sigmar Gabriel mit. "Der Rest hat sich für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union ausgesprochen." Einen Zeitplan nannte Gabriel nicht. Allerdings kündigte er an: "Wir haben das Ziel, eine Regierungsbildung vor Weihnachten möglich zu machen. Weihnachten muss auch mal gut sein."
SPD stellt zehn Forderungen an Union.
Hier die 10 Forderungen der SPD: http://www.tagesschau.de/inland/spd-koalitionsverhandlungen100~_origin-62e7edf6-96b9-4f55-b8f2-ba6e842e3749.html