RundenTisch zur Erstellung eines Integrationskonzeptes für Flüchtlinge

  • Drucken

Die Integration von Flüchtlingen beschäftigt die Menschen in Meerbusch. Rat und Veraltung haben wichtige Beschlüsse zur Unterbringung der Menschen, die bei uns Schutz und Hilfe suchen, gefasst. Das bisherige Konzept ist vor allem ein Konzept zur Unterbringung der Menschen. Am Montag, 19.1.2016, stellte die Verwaltung das Unterbringungskonzept für den Ortsteil Osterath vor (siehe nachstehenden Link). Neben der Vermeidung von Obdachlosigkeit  bedarf es aber noch weitergehender Maßnahmen, um aus Flüchtlingen aktive Mitglieder unserer Gesellschaft werden zu lassen.

Georg Neuhausen, SPD Fraktionsgeschäftsführer: „ Daher haben wir einen "Runden Tisch" beantragt. Hier können alle gesellschaftlichen Gruppen, die an der Integration von Flüchtlingen mitwirken, gemeinsam ein Konzept erarbeiten.“
Hier der Antrag mit Begründung:
Hier der Antrag:
Die Stadt richtet einen „RundenTisch“ zur Erstellung eines Integrationskonzeptes für Flüchtlinge in der Stadt Meerbusch ein.
Begründung:
Die Situation der Flüchtlinge und noch kommenden Flüchtlinge in Meerbusch sowie die breite ehrenamtliche Unterstützung durch die Meerbuscher Bevölkerung möchten wir als positive Entwicklung fortsetzen. Hierzu soll ein Integrationskonzept erarbeitet werden. Unter Beteiligung u.a. von Bürgern, Betroffenen, Politik, Integrationsbeirat, Schulen, Wirtschaft und Handel soll die Erstellung am „Runden Tisch“ erfolgen.
Die Belegungszahlen und die personelle Aufstellung von Verwaltung und Ehrenamtlern verdeutlichen, dass hier noch Handlungsbedarf besteht. Integration kann nur dann gelingen, wenn alle gesellschaftlichen Kräfte eingebunden werden. Hierzu brauchen wir ein Konzept, welches transparent darstellt, was Flüchtlinge an Unterstützung durch die Stadt Meerbusch und seiner Bevölkerung erwarten können. Durch regelmäßige Treffen  des „Runden Tisches“ soll es gelingen, sich auf Anforderungen im Rahmen der Integrationsarbeit einzustellen.

Hier der  Link Berichterstattung der RP Lokal Meerbusch Unterbringungskonzept: 
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/meerbusch/platz-fuer-150-fluechtlinge-in-der-schule-aid-1.5703255